Eine Einladung zu Thai Food & Sushi anlässlich der Geschäftseröffnung von IPLS in Hamburg aber auf Blumen und Geschenke sollte unbedingt verzichtet werden. „Sollen wir etwa mit leeren Händen kommen?“ fragten sich die Gäste und beschlossen spontan zu Gunsten von AVS & Friends zu sammeln. Euro 450.00 kamen im Laufe dieses netten Abends zusammen und wurden sogleich durch ISM Stahlbau in Hammah auf Euro 900,00 verdoppelt. Wir bedanken uns für die grosszügige Spendenbereitschaft und wünschenlesen Sie weiter ….

„Wir sind sicher, dass Tanzen also Bewegung nach Musik helfen kann, die Krankheit und ihre unangenehmen Nebenwirkungen zu überwinden und werden gern Aktivitäten in dieser Richtung unterstützen!“ So Jens Steinmann, 1. Vorsitzender des Grün-Gold-Club Bremen e.V.lesen Sie weiter ….

Es war ein tolles Match, eine super Veranstaltung und ein Riesenerfolg … Wir sagen mit diesem Video allen Teilnehmern, Förderern und Unterstützern noch einmal ein herzliches Dankeschön und freuen uns bereits auf das Summer Special 2017!    lesen Sie weiter ….

Die Golfer Jens Murken & Hartmut Brinker sowie Jörg Knehe & Norbert Giese trafen sich an einem sonnigen Septembertag zu einer Golfrunde, gespielt wurde ein Texas Scramble über 18 Löcher. Für den notwendigen Ehrgeiz auf den Bahnen sorgte die im Vorwege verabredete Spendensumme von Euro 500,00, welche das Verliererteam an AVS & Friends e.V. – Kampf dem Krebs zahlen sollte. Nach der Runde gab es nur zufriedene Sieger, das Team Brinker & Murken freute sichlesen Sie weiter ….

Fragt man das Schicksal: Warum, warum? Schicksal gibt keine Antwort, Schicksal bleibt stumm. Tief berührt und traurig haben wir im September 2015 unserem Gründungsmitglied und Botschafter Helmut Frank die letzte Ehre erwiesen.lesen Sie weiter ….

Im November 2014 stellte der Bremer Weinhändler Tim Kalbhenn den Botschafter vor. Zusammen mit dem Weinimporteur Reidemeister & Ulrichs suchte Tim Kalbhenn nach einer Möglichkeit, an Krebs erkrankte Menschen zu unterstützen. Mit Andreas von Salzen und AVS & Friends e.V., fanden sie einen erfahrenen Partner, der lokal und unmittelbar Hilfe für den Alltag von Patienten finanziert.lesen Sie weiter ….

Alle Jahre wieder … Viele Patienten können sich während der langwierigen stationären Behandlung nicht auf Bücher konzentrieren, wünschen sich aber dringend mehr Abwechslung. Wer DVDs spenden möchte, kann diese bitte ab sofort direkt abgeben bei Pfleger Volker oder Schwester Vera in der Med. Klinik Bremen-Mitte, St.-Jürgen-Straße, Station 3106.lesen Sie weiter ….