Das GOP Varieté-Theater Bremen versteigert seine Bestuhlung. Pünktlich zur Premiere der Jahresauftaktshow „Appartement – Zimmer frei!“ können sich die Gäste über eine neue Bestuhlung im GOP Varieté-Saal freuen. Aber auch die bisherigen Stühle sollen noch Verwendung finden:

Ab sofort werden 150 Stühle für einen guten Zweck versteigert. Was haben die Sitzgelegenheiten nicht schon alles erlebt und mitgemacht: Tausende von Besuchern haben auf ihnen gesessen und aufgeregt mitfiebernd, begeistert staunend sowie herzhaft lachend die Varieté-Shows verfolgt. Nun ist es an der Zeit, den Stühlen einen schönen Altersruhesitz zuzugestehen. Ob Wohnzimmer, Partykeller, Wartezimmer oder Büro – die Varieté-Stühle freuen sich auf ein neues Zuhause!

Die gesamten Einnahmen der Versteigerung spendet das GOP an AVS & Friends e.V. für den Fonds „Hilfe in Not“ zur Unterstützung von durch Krebs in finanzielle Not geratenen Patienten und deren Familien in Bremen und Umgebung.

Die Spielregeln:
– Gebote werden online unter www.variete.de/bremen/versteigerung
entgegengenommen.
– Die Aktion läuft bis zum 13. Januar 23.59 Uhr.
– Das Startgebot pro Stuhl liegt bei 10 Euro.
– Die Stühle müssen bis zum 17. Januar 15.00 Uhr im GOP abgeholt werden.
– Ob Sie als Bieter den Zuschlag für die Stühle erhalten, wird Ihnen vom GOP am 14. Januar bis 18 Uhr mitgeteilt.